Seite Drei zum Tod von George Michael Pop Life

Auf der Bühne, anders als im stets fragilen Leben, wie unverwundbar: Der verdammt brillante Sänger George Michael bei einem Konzert in Paris, im Jahre 2012.

(Foto: Francois Mori/AP)

George Michael schaffte es vom Teenieschwarm zum Titan. Dank einer großen Stimme, und bewegender Songs. Ein Nachruf.

Von Andrian Kreye

Die Fassungslosigkeit in den Reaktionen auf die Nachricht, dass der Sänger George Michael am ersten Weihnachtsfeiertag gestorben ist, geht sehr viel tiefer, als die Trauer um einen Popstar, der mit 53 Jahren halt zu früh gestorben ist.

Es war wahrlich nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass eine Stimme verschwindet, die viele Menschen durch ihre Leben begleitet hat. Kaum eine Epoche der Popmusik, die in diesem Jahr nicht einen ihrer ganz Großen verloren hat. David Bowie und Prince, Leonard ...