Seite Drei über Trump und Russland:Goldene Zeiten

Lesezeit: 10 min

Seite Drei über Trump und Russland: Illustration: Stefan Dimitrov

Illustration: Stefan Dimitrov

"Das Ziel ist, Streit und Spaltung in das westliche Bündnis zu tragen." Ist Donald Trump unter anderem mit einem Sexvideo durch Wladimir Putin erpressbar? Ausgerechnet die US-Geheimdienste befürchten es. Über eine hochgiftige Akte.

Von Hubert Wetzel

Das "Ritz Carlton" in Moskau ist ein sehr schönes Hotel. Ein bisschen neureich und protzig vielleicht, auf die eine oder andere Tonne Marmor oder Blattgold hätte man beim Bau verzichten können. Aber es liegt wunderbar, in Laufweite zum Roten Platz und zum Kreml, der Service ist makellos und das Bircher Müsli, das man dort bekommen kann, wenn man das Kaviar-und-Champagner-Frühstück für 400 Dollar über hat, ist wirklich spektakulär. Sahnig und saftig.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Die Performerin und Choreografin Florentina Holzinger
Kunst
»Sich über Scham hinwegzusetzen hat etwas Ermächtigendes«
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Brainfood
Essen und Trinken
»Was wir essen, wirkt sich unmittelbar auf unser Gehirn aus«
Pressearbeit von Sicherheitsbehörden
Punktgewinne gegen die Wahrheit
Erziehung
Sei bitte endlich ruhig, bitte
Zur SZ-Startseite