Schweiz:Die Aufsteigerin

Schweiz: Ylfete Fanaj zieht in die Kantonsregierung Luzern ein - nachdem sie viele Hürden überwunden hat.

Ylfete Fanaj zieht in die Kantonsregierung Luzern ein - nachdem sie viele Hürden überwunden hat.

(Foto: Ylfetefanaj.ch)

Die Luzernerin Ylfete Fanaj ist die erste Politikerin mit kosovarischen Wurzeln, die es in eine Schweizer Kantonsregierung geschafft hat. Warum diese Premiere längst überfällig war.

Von Isabel Pfaff, Luzern

Ylfete Fanaj sitzt in einem Café im Luzerner Bahnhof, lila Kleid, silberne Sandalen, und lächelt etwas gequält. Gleich muss sie los zu der Wahlfeier, die die Stadt ihr zu Ehren gibt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusLukas Bärfuss' "Die Krume Brot"
:Der Zufall ist ein mieser Verräter

Lukas Bärfuss erzählt in "Die Krume Brot" von einer Frau aus dem Arbeitermilieu der 1970er-Jahre. Ihm gelingt dabei viel mehr als bloße Kapitalismuskritik.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: