Schweiz:Bern gestattet Panzerexport

Die Schweiz erlaubt Deutschland die Weitergabe von Kampfpanzern aus früheren Beständen der Schweizer Armee an andere europäische Staaten. Wie das Verteidigungsministerium am Freitag in Bern mitteilte, kann Deutschland frei über die Verwendung von 42 Panzern des Typs Leopard 2 A4 entscheiden, die die Schweiz 2010 und 2011 dem Hersteller Rheinmetall zurückverkauft hatte. Damit kann Deutschland diese Panzer an Staaten liefern, die ihrerseits der Ukraine Rüstungsgüter zur Verfügung gestellt haben. Bislang war die Schweiz aus Neutralitätsgründen restriktiv. Auch Großbritannien kommt die Schweiz laut der Mitteilung vom Freitag entgegen: Bern tritt demnach eine Lieferung von schultergestützten Mehrzweckwaffen des schwedischen Herstellers Saab an Großbritannien ab, das seine eigenen Bestände nach umfangreichen Lieferungen an die Ukraine aufstocken will.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB