bedeckt München 11°

Schweden:Mehr Kontrolle in Cafés

Wegen der Missachtung der Empfehlungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus droht Schwedens Regierung den bislang geöffneten Gaststätten in Stockholm mit der Schließung. Restaurants und Straßencafés in der Hauptstadt sollten von nun an intensiver überprüft werden, ob sie die Empfehlungen der nationalen Gesundheitsbehörde einhielten, sagte Innenminister Mikael Damberg am Freitag. Bei den Maßgaben handele es sich nicht um Ratschläge, sondern um Richtlinien, die befolgt werden sollten. "Ansonsten werden diese Betriebe geschlossen." Behörden hatten darum gebeten, dass die Lokale ausreichend Abstand zwischen ihren Gästen gewährleisten.

© SZ vom 25.04.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema