Möglicher Nato-Beitritt:Sicherheit statt Freiheit

Lesezeit: 3 min

Möglicher Nato-Beitritt: Buttons der Nato-Gegner, gesehen am Samstag bei Protesten vor dem Büro der schwedischen Sozialdemokraten in Stockholm.

Buttons der Nato-Gegner, gesehen am Samstag bei Protesten vor dem Büro der schwedischen Sozialdemokraten in Stockholm.

(Foto: TT NEWS AGENCY/via REUTERS)

Finnland und Schweden könnten Anfang dieser Woche schon ihren Antrag auf Mitgliedschaft bei der Nato einreichen. In Schweden trauern viele 200 Jahren Bündnisfreiheit nach.

Von Kai Strittmatter, Kopenhagen

Ein gemeinsamer Antrag der beiden bislang bündnisfreien nordischen Länder Finnland und Schweden auf Mitgliedschaft könnte schon Dienstag oder Mittwoch bei der Nato eingehen. Der Sonntag war in beiden Ländern der Tag wichtiger Weichenstellungen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Wehrpflichtige in Russland
"Tausende russische Soldaten kommen für nichts ums Leben"
Entspannung. Schatten einer junge Frau im Abendlicht. Symbolfoto Jesolo Venetien Italien *** Relaxation shadow of a youn
Meditieren lernen
"Meditation deckt auf, was ohnehin schon in einem ist"
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB