Bildung und Corona:Schule zu? Schule auf!

Lesezeit: 6 min

Thüringer Schule

Leere Klassenzimmer in der Pandemie - muss das so sein?

(Foto: Bodo Schackow/dpa)

Zwei Kinder haben Corona, die ganze Klasse bleibt zu Hause - das ist auch in Deutschland nicht mehr automatisch so. Doch wie halten es andere europäische Länder inzwischen damit?

Angesichts hoher Inzidenzen und steigender Infektionszahlen unter Schülern lernen deutsche Kinder vermehrt wieder zu Hause. Andere Länder schicken Kinder mitunter zögerlicher ins Homeschooling. Machen Sie es besser?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Liebe und Partnerschaft
»Slow Sex hat etwas sehr Meditatives«
Psychologie
"Wenn man Ziele erreichen will, helfen rationale Entscheidungen enorm"
Bürgergeld
Wie es mit Hartz IV weitergehen soll
Magersucht und Social Media
Die Schönheit der anderen
Impfschaden
Gesundheit
Gegen jede Wahrscheinlichkeit
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB