bedeckt München 24°
vgwortpixel

Schleswig-Holstein:Prien entschuldigt sich bei Abiturienten

Schleswig-Holsteins Kultusministerin Karin Prien (CDU) hat sich bei den angehenden Abiturienten entschuldigt. In einem am Freitag in Kiel veröffentlichten Offenen Brief schreibt die Ministerin an die Schüler, sie hätten in den vergangenen Tagen "ein Wechselbad der Gefühle erlebt". Ungewissheit und Sorgen um die Zukunft hätten viele Familien bewegt. "Soweit ich mit meinem Vorschlag dazu beigetragen habe, bitte ich um Entschuldigung." Prien hatte sich zunächst aufgrund der Corona-Krise für eine bundesweite Absage der Abiturprüfungen und ein Anerkennungsabitur auf Grundlage der bisher erbrachten Leistungen der Schüler ausgesprochen. Am Mittwoch einigte sich jedoch die Kultusministerkonferenz darauf, dass in allen Bundesländern die Abiturprüfungen stattfinden sollen.

© SZ vom 28.03.2020 / KNA

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite