bedeckt München

Saudi-Arabien:Haftstrafe für Frauenrechtlerin Al-Hathlul

Saudi-arabische Aktivistin Ludschain al-Hathlul

Erhält eine Haftstrafe von fünf Jahren und acht Monaten: die saudische Menschenrechtlerin Loujain al-Hathloul. Trotzdem könnte sie im März freikommen, auf Bewährung.

(Foto: Marieke Wijntjes/dpa)

Die Aktivistin ist vor allem durch die Kampagne für ein Ende des Autofahrverbots für Frauen bekannt. Al-Hathlul habe eine "ausländische Agenda innerhalb des Königreichs mit dem Internet umsetzen" wollen, heißt es in dem Urteil.

Ein Gericht in Saudi-Arabien hat die bekannte Aktivistin und Frauenrechtlerin Ludschain al-Hathlul Berichten zufolge zu fünf Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Die Hälfte davon - die zwei Jahre und zehn Monate, die Al-Hathlul bereits im Gefängnis verbrachte - sei in eine Bewährungsstrafe umgewandelt worden, wie die saudische Nachrichtenseite Sabq am Montag berichtete. Damit könnte die 31-Jährige im März freigelassen werden.

Al-Hathlul habe eine "ausländische Agenda innerhalb des Königreichs mit dem Internet umsetzen" wollen, hieß es in dem am Montag verkündeten Urteil. Sie habe das Herrschaftssystem kippen wollen.

Ihrer Familie zufolge wurde Al-Hathlul während ihrer Gefangenschaft gefoltert

Al-Hathlul zählt zu den international bekanntesten Aktivisten in der Monarchie Saudi-Arabien und wurde vor allem durch die Kampagne für ein Ende des Autofahrverbots für Frauen bekannt. Sie wurde im Mai 2018 festgenommen - kurz bevor das Fahrverbot aufgehoben wurde. Die Staatsanwaltschaft hatte die Höchststrafe von 20 Jahren Haft gefordert. Ihrer Familie zufolge wurde Al-Hathlul während ihrer Gefangenschaft gefoltert. Die Regierung in Riad bestreitet dies.

Der Seite Sabq zufolge verkündete das Gericht für Terrorismusfälle das Urteil am Montag. Al-Hathlul habe demnach versucht, die öffentliche Ordnung in Saudi-Arabien zu stören und habe dabei auch mit einer Reihe von Personen und Organisationen zusammengearbeitet. Die Bewährungszeit wird aufgehoben, wenn Al-Hathlul in den kommenden drei Jahren eine Straftat begeht.

© SZ/dpa/AP/jsa
Zur SZ-Startseite
Saudi-Arabien: Die Frauenrechtlerin Loujain al-Hathloul

Saudi-Arabien
:Frauenrechtlerin droht Prozess vor Sondertribunal

Loujain al-Hathloul setzte einst Hoffnung in die Reformen des Kronprinzen, nun wird die junge saudische Frauenrechtlerin behandelt wie eine Terroristin. Und alle internationalen Appelle, sie freizulassen, zeigen keine Wirkung.

Von Moritz Baumstieger

Lesen Sie mehr zum Thema