Salafisten Verbieten und bekämpfen

Das Vorgehen gegen den extremistischen Verein "Die wahre Religion" ist richtig. Aber natürlich nicht hinreichend.

Von Matthias Drobinski

Nein, Thomas de Maizière, Deutschlands Innenminister hat nicht verboten, den Koran in den Fußgängerzonen des Landes zu verteilen. Das wäre ein eklatanter Verstoß gegen das Grundrecht auf Religionsfreiheit. Er hat auch nicht verboten, dass Menschen zu leben versuchen, wie die ersten Muslime angeblich lebten. Man kann in Deutschland merkwürdige Dinge tun, solange man nicht die Rechte des anderen verletzt.

Verboten hat der Innenminister einen Verein, der hinter der frommen Fassade Jugendliche für den Krieg in Syrien wirbt, der Gewalt verherrlicht, ...