Russlands Krieg gegen Ukraine:Drohnen-Lager zerstört

Das ukrainische Militär hat nach eigenen Angaben militärische Drohnen-Einrichtungen in Russland vernichtet. Satellitenaufnahmen hätten die Zerstörung von Lageranlagen, Trainingsgebäuden und Kontrollpunkten für Drohnen im Gebiet Krasnodar bestätigt, teilte die Marine am Sonntag auf ihrem Telegramkanal mit. Nach Angaben aus Kiew wurden auch Ausbilder für den Drohnenkampf und deren Kadetten getötet. Bei russischen Luftangriffen auf Charkiw wurden am Samstag mindestens drei Menschen getötet und 29 weitere verletzt, teilte Innenminister Ihor Klymenko mit. In der Hafenstadt Sewastopol auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim sind bei einem Raketenangriff mindestens drei Menschen getötet worden, darunter zwei Kinder. Das teilte Sewastopols Gouverneur Michail Raswosschajew auf seinem Telegramkanal mit.

© SZ/dpa - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: