Rüstung Allen voran die USA

34 Prozent der Rüstungsexporte weltweit kommen aus Amerika. Verglichen mit dem Zeitraum zwischen 2008 und 2012 stiegen Importe und Exporte von Rüstungsgütern in den vergangenen fünf Jahren weltweit um zehn Prozent.

Von Moritz Baumstieger

Der internationale Handel mit Waffen nimmt weiter zu. Verglichen mit dem Zeitraum zwischen 2008 und 2012 stiegen Importe und Exporte von Rüstungsgütern in den vergangenen fünf Jahren weltweit um zehn Prozent. Das geht aus einem Bericht des schwedischen Friedensforschungsinstitut Sipri hervor.

Besonders in der von Kriegen geplagten Region des Nahen und Mittleren Ostens stieg in den vergangenen fünf Jahren das Geschäft mit Kriegsgerät. Nahezu ein Drittel aller Rüstungsgüter (32 Prozent) ging zwischen 2013 und 2017 dorthin, das ist mehr als ...