bedeckt München 14°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Was bedeutet Kramp-Karrenbauers Rücktritt für die CDU?

Gremiensitzung - CDU

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat in der heutigen Sitzung des CDU-Präsidiums mitgeteilt, dass sie auf eine Kandidatur als Kanzlerkandidatin verzichtet.

(Foto: dpa)

Mit dem Rücktritt der CDU-Chefin ist auch Merkels Experiment, Kanzlerschaft und Parteivorsitz für eine Übergangszeit zu trennen, gescheitert. Gut möglich, dass der Abschied der Kanzlerin näher rückt, kommentiert Nico Fried.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/nguy
Zur SZ-Startseite