... den Redemptoristen-Pater Tadeusz Rydzyk, den Gründer des katholischen Senders Radio Maryja. In den letzten Wahlen hatte der Sender vor allem Werbung für die Liga Polnischer Familien gemacht. Da diese Partei erheblich geschwächt ist, unterstützt der Sender nun vor allem die Kaczynski-Partei. Der Soziologe Jaroslaw Zbieranek schätzt, dass etwa 1,5 Millionen Hörer von Radio Maryja zur Wahl gehen - und vor allem für die PiS votieren werden.

Zuletzt war Rydzyk wegen antijüdischer Äußerungen in die Kritik geraten - der Krakauer Kardinal und frühere Sekretär von Papst Johannes Paul II., Stanislaw Dziwisz, hatte vergeblich Rydzyks Absetzung gefordert. Nicht zur Wahl steht auch ...

Foto: AFP

22. Oktober 2007, 07:582007-10-22 07:58:00 ©