bedeckt München
vgwortpixel

Rechtsextremismus:Kein Konzert, kein Kampfsport

In Ellwangen in Baden-Württemberg ist am Wochenende ein rechtsextremistisches Rockkonzert verhindert worden. Ein für Samstagabend geplantes Konzert habe "eindeutige Bezüge zu der Bewegung Blood and Honour" gehabt, teilten die Stadt, das Landeskriminalamt und die Polizei am Sonntag mit. Das Neonazi-Netzwerk "Blood and Honour" ist in Deutschland verboten. Der Mieter des Geländes, auf dem die Veranstaltung stattfinden sollte, habe nachweislich Bezüge zu der Bewegung. Im sächsischen Ostritz wurde das Verbot der rechtsextremen Kampfsportveranstaltung "Kampf der Nibelungen" durch das sächsische Oberverwaltungsgericht nach Polizeiangaben "konsequent durchgesetzt".