Proteste in LibyenGaddafi verliert Rückhalt

Die Lage in Libyen bleibt explosiv. Während sich Gaddafi mit vier Brigaden in einem Stützpunkt verschanzt, bejubeln Bewohner im Osten ihre Befreiung. Der internationale Druck auf das Regime in Tripolis wächst.

Während sich Muammar al-Gaddafi an der Macht festkrallt, wird in Teilen Libyens schon gejubelt. Wie dieser Mann in einer verlassenen Militärbasis in Tobruk feierten die Bewohner mehrerer Städte im Osten Libyens die "Befreiung" ihrer Region.

Bild: AP 23. Februar 2011, 18:022011-02-23 18:02:16 © sueddeutsche.de/segi