Proteste gegen Rechtsradikale"Keen Nazi kütt durch"

Köln im Ausnahmezustand: Tausende haben gegen den Anti-Islam-Kongress protestiert. Nach vereinzelten Ausschreitungen hat die Polizei den Rechtsradikalen-Treff verboten.

Köln im Ausnahmezustand: Tausende haben gegen den Anti-Islam-Kongress protestiert. Nach vereinzelten Ausschreitungen hat die Polizei den Rechtsradikalen-Treff verboten. Die Bilder.

Heftige Gegenwehr: Europäische Rechtsradikale wollten sich in Köln auf Einladung der rechtspopulistischen Bürgerbewegung "Pro Köln" in der Stadt zu einem "Anti-Islamisierungskongress" treffen. Doch ...

Foto: Reuters

20. September 2008, 15:172008-09-20 15:17:00 ©