Promis äußern sich zu Schottland-ReferendumNur raus hier

In Zukunft ohne London? Die Schotten sagten: Nein. Sie stimmten in einem Referendum gegen die Abspaltung von Großbritannien. Was Prominente über die Unabhängigkeit denken.

Sean Connery – Der Liebhaber

Der ehemalige James-Bond-Darsteller ist ein echter Patriot. "Als Schotte und als jemand, der sein Leben lang Schottland wie auch die Kunst geliebt hat, bin ich überzeugt, dass die Gelegenheit für die Unabhängigkeit zu gut ist, um sie zu verpassen", schrieb Connery in der Septemberausgabe des Magazins Cicero. Er wolle erst von den Bahamas zurück in seine Heimat ziehen, wenn Schottland ein eigener Staat werde. Nun, das wird erstmal nichts.

Bild: AP 16. September 2014, 16:172014-09-16 16:17:54 © SZ.de/fehu/AP/dpa/Reuters/beitz/anri