Prantls Blick:Der Großvater der Republik

Lesezeit: 6 min

Prantls Blick: Ein halbes Jahrhundert ist Wolfgang Schäuble prägendes Mitglied des deutschen Bundestags. Der nun 80-Jährige hat sein Leben dem Staat verpflichtet.

Ein halbes Jahrhundert ist Wolfgang Schäuble prägendes Mitglied des deutschen Bundestags. Der nun 80-Jährige hat sein Leben dem Staat verpflichtet.

(Foto: Kay Nietfeld/dpa)

Eine Laudatio zum 80. Geburtstag von Wolfgang Schäuble, dem erfahrensten Politiker Europas.

Von Heribert Prantl

Einst galt der Preußenkönig Friedrich II., genannt der "Alte Fritz", als Inbegriff der Pflichterfüllung. Heute ist es Wolfgang Schäuble. Schäuble ist nicht Kanzler, er ist nicht Präsident; aber er ist der Alte Wolfgang, er ist ein Preuße aus Südbaden, der oberste Diener des Staates; seine Haupttugenden heißen Loyalität und Disziplin. Heute wird Wolfgang Schäuble achtzig Jahre alt; und in wenigen Wochen feiert er ein zweites Jubiläum: seine goldene Hochzeit mit dem deutschen Parlament. Er sitzt dann seit fünfzig Jahren im Bundestag.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
boecker
Leben und Gesellschaft
»Frauen geben sich oft selbst die Schuld«
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Medizin
Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt
SZ-Magazin
Patti Smith im Interview
"Ich gehe mit den Verstorbenen, die ich liebe, durchs Leben"
Politische Gefangene Maria Kolesnikowa in Belarus
"Dieser ständige Druck wirkt sich auf die Gesundheit aus"
Zur SZ-Startseite