Präsidentschaftsbewerber TrumpPleiten, Pech und ein Penthouse

Donald Trump setzt sich als gnadenlos erfolgreicher Macher in Szene. Aber ist tatsächlich alles gold, was glänzt und den Namen Trump trägt? Seine Karriere in Bildern, Scheitern inklusive.

Donald Trump will Amerika "wieder groß" machen und dafür das höchste Amt des Staates bekleiden. Der Präsidentschaftskandidat der Republikaner hat sich vom Gag-Kandidaten zum Anwärter auf das Weiße Haus gemausert. Ob er allerdings die Wahl auch gewinnen kann, scheint zweifelhaft. In Umfragen liegt er klar hinter Hillary Clinton.

Donald J. Trump, liebstes Kind des New-Yorker Immobilienunternehmers Frederick Trump, wuchs in einer wohlhabenden Gegend des Stadtteils Queens auf und genoss seine Ausbildung zunächst an einer Privatschule.

Offenbar war der junge Donald jedoch verhaltensauffällig - so dass er im Teenageralter auf eine Militärschule wechseln musste. Von dort wand sich Trumps akademische Laufbahn über ein mittelmäßiges Jesuitencollege bis hin zur renommierten Wharton School of Business. Ob er ein guter Student war? Nach Trumps Selbsteinschätzung ...

Bild: REUTERS 12. Juni 2016, 08:022016-06-12 08:02:26 © SZ.de, tfn