bedeckt München 23°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Verliert der Populismus in Europa an Strahlkraft?

Matteo Salvini

Im Herbst wird es eine außergewöhnliche Wahlserie geben: Österreicher, Polen, mutmaßlich die Briten und die Italiener werden zu den Urnen gerufen. (Im Bild: Italiens Innenminister Matteo Salvini)

(Foto: dpa)

Die populistischen Regierungen in Europa wanken, die Chance auf eine neue Zäsur ist gekommen, kommentiert SZ-Autor Stefan Kornelius. Bei mehreren Wahlen wird ein Teil der Europäer entscheiden können, ob sie in dieser Politik ihre Zukunft sieht - oder eben nicht.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.