bedeckt München 14°

Rechtsextremismus bei der Polizei:"Dann gibt's nur noch Leichen"

Innenausschuss des hessischen Landtags

Was ist los in der Polizei? Peter Beuth (CDU), Innenminister von Hessen, musste sich am Dienstag im Landtag kritischen Fragen stellen.

(Foto: Arne Dedert/dpa)

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft klagt einen 46-jährigen Polizisten wegen Nazi-Chats an. Die Ermittlung zeigt ein Panorama der Menschenverachtung. Und dieser Fall ist nur einer von vielen derzeit.

Von Florian Flade und Ronen Steinke, Berlin

Wie muss es eigentlich im Polizeipräsidium Westhessen zugegangen sein, dass der Beamte Marcel G. dort über all die Jahre nicht aufgefallen ist? Marcel G., der dort Polizeioberkommissar war, in verantwortungsvoller Position - und der gleichzeitig in Whatsapp-Chats Muslime als widerliches Volk bezeichnete und schöne Grüße aus "Kanakistan" schickte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Mobiles Impfzentrum im Rathaus
Covid-19
Wonach sich der Impftermin jetzt entscheidet
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Chile
Jung, weiblich, kommunistisch
Zur SZ-Startseite