bedeckt München

Polizei:Wie kann Racial Profiling verhindert werden?

Kundgebung am Brandenburger Tor Berlin, 02.08.2020, Kundgebung am Brandenburger Tor Berlin Berlin Deutschland *** Rally

Wer in Bremen von der Polizei kontrolliert wird, der soll künftig eine Art Quittung ausgehändigt bekommen, die den genauen Anlass der Kontrolle beschreibt (Symbolbild).

(Foto: imago images/Andreas Gora)

Während Horst Seehofer das Problem leugnet, sucht das von Rot-Grün-Rot regierte Bremen nach einer Lösung, die für transparentere Polizeikontrollen sorgen soll.

Von Ronen Steinke, Berlin

Die Polizei muss sich in diesen Tagen Rassismusvorwürfe über die unterschiedlichsten Kanäle anhören, und manchmal bekommt sie sie auch direkt ins Gesicht. So wie neulich in Hameln. Dort mussten einem Mann bei einer Festnahme Handfesseln angelegt werden. Polizeilicher Alltag. Aber der Mann rief: "I can't breathe", so wie George Floyd in den USA, jener Mann, der von einem Polizisten erdrosselt wurde. Daraufhin zückten Passanten Handys. Sie filmten. Ihre Videos zeigen zwar: von Misshandlung keine Spur. Dennoch sind es genau solche Vorwürfe, die sich Polizistinnen und Polizisten ganz besonders einprägen - und die sie in diesen Tagen vielerorts beklagen. Pauschal und überzogen. Unfair sowieso.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Corona-Krise
München und das Virus
Zur SZ-Startseite