bedeckt München
vgwortpixel

Politik kompakt:Pakistans Taliban-Chef ist tot

Hakimullah Mehsud ist tot - die pakistanische Regierung hat die Gerüchte um den Taliban-Chef Pakistans bestätigt. Kurzmeldungen im Überblick

Pakistan: Regierung bestätigt Tod von Taliban-Chef Hakimullah Mehsud

Hakimullah Mehsud; AFP

Der pakistanische Taliban-Chef Hakimullah Mehsud ist tot - die pakistanische Regierung hat die seit Wochen kursierenden Gerüchte um seinen Tod bestätigt.

(Foto: Foto: AFP)

Die pakistanische Regierung hat den Tod von Taliban-Chef Hakimullah Mehsud bekannt gegeben. "Ja, er ist tot", erklärte Innenminister Rehman Malik. Mehsud starb vermutlich an den Folgen einer Verletzung, die er bei einem US-Luftangriff nahe der Grenze zu Afghanistan erlitten haben soll. Erst vor einem halben Jahr war Hakimullah Mehsuds Vorgänger, Baitullah Mehsud, beim Luftangriff einer unbemannten US-Drohne getötet worden. Erste Berichte über den Tod des pakistanischen Taliban-Chefs wurden bereits Ende Januar bekannt. In den vergangenen Wochen hatte es immer wieder Gerüchte über den Tod Mehsuds gegeben.

Warum die SPD Gesundheitsminister Rösler Wahlkampf-Aktionismus vorwirft und in Birma ein US-Bürger zu drei Jahren Haft verurteilt wird. Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Kurzmeldungen.