bedeckt München 31°

Politik kompakt:Iran sagt Weißrussland Millionenkredit zu

Weißrussland befindet sich in der schwersten Finanzkrise seiner Geschichte. Nun verspricht die iranische Führung dem klammen Land einen Kredit von mehr als 400 Millionen Dollar.

Nach einem Milliardenkredit aus China will sich das nahezu bankrotte Weißrussland nun auch von Iran 400 Millionen US-Dollar leihen. Die Führung in Teheran habe den Kredit "im Prinzip" bereits zugesagt, sagte Nationalbank-Chefin Nadeschda Jermakowa in Minsk.

Die iranische Führung unter Präsident Ahmadinedschad hat dem klammen Weißrussland einen Kredit über 400 Millionen Dollar zugesagt.

(Foto: AFP)

Mit der Anleihe sollten die Staatsreserven aufgefüllt werden. Zu den Bedingungen äußerte sich Jermakowa aber nach Angaben von Staatsmedien nicht. Bereits Ende September hatte China Weißrussland einen Kredit über eine Milliarde Dollar gewährt. Außerdem will die ehemalige Sowjetrepublik den Internationalen Währungsfonds (IWF) um weitere sieben Milliarden Dollar bitten.

Das autoritär regierte Weißrussland ist in der schwersten Finanzkrise seit seiner Unabhängigkeit vor 20 Jahren auf ausländische Kredite angewiesen. Eine Milliarde US-Dollar versprach das größte russische Geldhaus Sberbank. Im Gegenzug verpfändet Weißrussland dem Finanzinstitut 51 Prozent der Anteile an der staatlichen Raffinerie Naftan.

(dpa)

Ein syrischer Aktivist berichtet von Massenfestnahmen in der Stadt Rastan, die neue libysche Führung ernennt ein Kabinett, die Bundeswehr erreicht ihr Mindestziel bei der Zahl der freiwilligen Wehrdienstleistenden, und in Bahrain setzt die Justiz ihr hartes Vorgehen gegen die Opposition fort. Lesen Sie weitere Meldungen auf den folgenden Seiten.