Leserdiskussion:Urteil in Polen: Wie sollte Brüssel reagieren?

Leserdiskussion: Schon am 14. Juli urteilte das Verfassungsgericht in Polen, zwei Artikel der EU-Verträge seien verfassungswidrig.

Schon am 14. Juli urteilte das Verfassungsgericht in Polen, zwei Artikel der EU-Verträge seien verfassungswidrig.

(Foto: AFP)

Nach einem Urteil des polnischen Verfassungsgerichts steht die Verfassung des Landes angeblich über mehreren Artikeln der EU-Verträge. Obwohl Brüssel darauf entschieden reagieren müsste, werde es der Demontage des Rechtsstaats in Polen weiter zusehen, prognostiziert SZ-Autor Florian Hassel.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB