bedeckt München 14°

Abtreibung:"Gäbe es den Nobelpreis für Grausamkeit, dann bekäme ihn der polnische Staat"

Women s Strike supporters block the city as a protest against the Constitutional Court s decision on abortion Women s S

Mein Bauch, meine Entscheidung: Im Oktober 2020 zeigt eine Demonstrantin in Warschau, was sie von der immer rigideren Abtreibungspolitik der Regierung hält.

(Foto: Andrzej Iwanczuk/imago images/Eastnews)

Immer mehr Polinnen lassen in Deutschland Schwangerschaften abbrechen, weil das in ihrer Heimat praktisch verboten ist. Von Frauen, die Hilfe brauchen - und einem Arzt, der helfen will.

Von Renate Meinhof

Ein paar Kilometer weiter, östlich der Oder, da zum Beispiel, wo er heute Morgen die Käsetorte und den gedeckten Apfelkuchen gekauft hat, in Chojna, säße er womöglich längst im Gefängnis. Der Abtreiber. Kindsmörder, geldgieriger, wie ihn diejenigen nennen, die das, was er tut, verurteilen und verabscheuen. Denn du sollst nicht töten, sagt das Gebot der Schrift. Das Recht auf Leben beginnt mit der Empfängnis, sagen die Priester, sagt das polnische Verfassungsgericht. Selbst dann, wenn das Kind nie wird atmen können, muss es wachsen dürfen im Bauch der Frau.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Donald Trump
US-Nachrichtensender
Ratlos, konfus, zerstritten
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Nahostkonflikt
Am Himmel leuchtet die Hölle
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite