bedeckt München
vgwortpixel

SZ-Podcast "Auf den Punkt":Wer wird CDU-Chef?

Armin Laschet, Friedrich Merz oder Norbert Röttgen? Das Rennen um den CDU-Vorsitz ist offiziell eröffnet. Wer die größten Chancen hat.

Der neue CDU-Chef wird ein Mann, kommt aus Nordrhein-Westfalen und ist Katholik. All das trifft nämlich auf Friedrich Merz, 64, Norbert Röttgen, 54, und Armin Laschet, 59, zu. Doch wer hat die größten Chancen, Annegret Kramp-Karrenbauer zu beerben - und vielleicht auch Angela Merkel?

Er würde derzeit auf kein Pferd setzen, sagt SZ-Berlin-Korrespondent Stefan Braun. Alle hätten untereinander ein kompliziertes Verhältnis. Vielleicht aber habe momentan Laschet gemeinsam mit dem jüngeren Jens Spahn die besten Chancen, aber sicher sei noch nichts. Eine echte Teamlösung wäre es zudem nur gewesen, wenn Laschet auch noch Röttgen eingebunden hätte. Schließlich komme auch Merz bei den CDU-Mitgliedern gut an, auch weil der einen Neuanfang verspreche und der AfD das Wasser abgraben könne. Deshalb sei das Rennen bis zum Parteitag am 25. April völlig offen.

Weitere Nachrichten: Motiv der Amokfahrt von Volkmarsen unklar, Mubarak ist tot, Coronavirus in Österreich.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der SZ mit den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei: iTunes, Spotify, Deezer oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App. Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

© SZ.de
Zur SZ-Startseite