Süddeutsche Zeitung

SZ-Podcast "Auf den Punkt":UK: Was bei den Kommunalwahlen für Premier Sunak auf dem Spiel steht

Am Donnerstag sind landesweit Kommunalwahlen in Großbritannien. Abgestimmt wird aber auch über den unbeliebten Premier Rishi Sunak.

Von Johannes Korsche und Michael Neudecker

Die vergangenen Jahre waren in der britischen Politik turbulent: Als Boris Johnson Premierminister war, gab es nahezu täglich Skandale. Es folgte Liz Truss, deren Amtszeit bereits nach 49 Tagen endete. Seit Oktober 2022 regiert Rishi Sunak. Die Hoffnung, als er das Amt antrat: dass unter ihm wieder etwas professionelle Ruhe in den politischen Betrieb in London kommt.

Kurz vor der nächsten Parlamentswahl, die bis Januar 2025 angesetzt sein muss, wählen die Briten am Donnerstag Tausende Gemeinderäte und Bürgermeister. Die Kommunalwahlen sind auch eine Art Testlauf für Rishi Sunak. SZ-Korrespondent Michael Neudecker gibt Einblick in die politische Welt Großbritanniens.

Weitere Nachrichten: Deutsche Wirtschaft wächst minimal, Eilanträge im Verfahren von Nicaragua gegen Deutschland vom Internationalen Gerichtshof zurückgewiesen.

Zum Weiterlesen und -hören

Den Text zur Bafög-Reform lesen Sie hier.

Moderation, Redaktion: Johannes Korsche

Redaktion: Vinzent-Vitus Leitgeb

Produktion: Jakob Arnu

Zusätzliches Audiomaterial über Sky News, The Telegraph.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6773567
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.