SZ-Podcast "Auf den Punkt":Olaf Scholz, und sonst? - Die SPD im Wahlkampf

Zwei Monate vor der Wahl stimmen die persönlichen Umfragewerte des Vizekanzlers. Seine Erfolge übertragen sich aber nur wenig auf die Partei.

Von Cerstin Gammelin und Vinzent-Vitus Leitgeb

Zwei Monate vor der Bundestagswahl stimmen die persönlichen Umfragewerte des Vizekanzlers Olaf Scholz: Fragt man Wählerinnen und Wähler danach, ob sie ihm das Kanzleramt zutrauen, stimmen viele zu. Das Problem ist nur: Seine persönlichen Erfolge übertragen sich nur wenig auf die Partei.

Scholz hoffe darauf, knapp vor den Grünen zu landen, sagt Cerstin Gammelin, stellvertretende Leiterin des Berliner Büros der SZ. Dann könnte es für eine Ampel-Koalition mit Grünen und FDP reichen, unter Kanzler Scholz. Was dafür allerdings passieren müsste und welche Themen die SPD aktuell hervorhebt, erklärt Gammelin in dieser Folge.

Weitere Nachrichten: Streit um Inzidenzwert; Hohe Inflationsrate.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der SZ mit den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei: iTunes, Spotify, Deezer, Audio Now oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App. Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

© SZ.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB