bedeckt München 23°

SZ-Podcast "Auf den Punkt":Verbrechen in Frankfurt: Was die Politik leisten kann

Die Tat von Frankfurt hat viel Entsetzen ausgelöst, aber auch eine politische Debatte über Sicherheit an Bahnhöfen. Aber kann die Politik solche Situationen überhaupt verhindern?

Ein Mann stößt am Frankfurter Hauptbahnhof eine Mutter und ihren Sohn vor einen einrollenden ICE - ohne erkennbares Motiv, wohl ohne die beiden Opfer überhaupt zu kennen. Der Junge stirbt, die Mutter kann sich knapp retten. Es ist eine Tat, die viel Entsetzen ausgelöst hat, aber auch eine politische Debatte über Sicherheit an Bahnhöfen. Aber kann die Politik solche Situationen überhaupt verhindern?

Über die Rolle von Politikern in solchen Fällen spricht in dieser Folge "Auf den Punkt" Detlef Esslinger. Er ist stellvertretender Leiter der SZ-Innenpolitik-Redaktion. Er sagt auch, wieso gerade dieser Fall so viele Menschen bewegt und warum es richtig war, dass Horst Seehofer so schnell reagiert hat.

Weitere Themen: Urteil zur europäischen Bankenunion; Mission an der Straße von Hormus.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der SZ mit den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei:

iTunes

Spotify

Deezer

oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App. Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

Kriminalität Von der Politik ist jetzt Entschlossenheit gefragt - ohne Emotionen

Vorfall in Frankfurt

Von der Politik ist jetzt Entschlossenheit gefragt - ohne Emotionen

Die Tat des Mannes, der einen Achtjährigen vor einen ICE schubste, hat nicht nur Anteilnahme, sondern auch Triumphgeheul ausgelöst. Der Innenminister sollte nun beruhigen - und hart durchgreifen.   Kommentar von Constanze von Bullion