SZ-Podcast "Auf den Punkt" Droht ein Krieg zwischen Ukraine und Russland?

Russische Schiffe haben vor der Halbinsel Krim ukrainische Schiffe gekapert. Kiew versetzt seine Armee in Kampfbereitschaft.

Russland hat im Schwarzen Meer vor der besetzten Krim drei Schiffe der ukrainischen Marine beschossen und geentert. Droht zwischen den Nachbarländern ein neuer Krieg?

Wie gefährlich die Situation wirklich ist und was das mit der anstehenden Präsidentenwahl in Kiew zu tun hat, darüber gibt Frank Nienhuysen, ehemaliger Russland-Korrespondent der SZ, Auskunft.

Weitere Themen: Grundsteuer könnte Wohnen verteuern, AfD prüft, ob "Junge Alternative" Jugendorganisation bleibt, Filmemacher Bernardo Bertolucci ist tot.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der SZ mit den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei:

iTunes

Spotify

Deezer

oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

Politik Ukraine Eine Meerenge wird zum gefährlichen Nadelöhr

Krim-Konflikt

Eine Meerenge wird zum gefährlichen Nadelöhr

Um die Durchfahrt zum Asowschen Meer streiten Russland und die Ukraine schon länger. Warum jetzt eine Eskalation droht - und weshalb diese den Regierungen in Moskau und Kiews sogar nutzen könnte.   Von Frank Nienhuysen