bedeckt München 31°

Parteien - Berlin:Stephan Weil: Neue SPD-Spitze wirkt befriedend auf Partei

Berlin
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat der neuen SPD-Führung einen befriedenden Einfluss auf seine Partei bescheinigt. "Wenn man vergleicht, in welcher Situation die SPD vor einem Jahr war und in welcher sie sich derzeit befindet, dann kann man feststellen, dass der interne Umgang miteinander freundlicher geworden ist, auch friedlicher", sagte Weil der "Welt" (Online, Print: Montag). Diese "positive Entwicklung" sei "auch der neuen Parteiführung" zuzurechnen.

Mit Sorge sieht er allerdings die schlechten Umfragewerte: "Wir dürfen uns doch nicht damit abfinden, dass die SPD womöglich bei 15 Prozent plus/minus verharrt und nur noch die Nummer drei innerhalb des deutschen Parteienspektrums wäre. Auf Dauer würde das den Charakter der SPD grundlegend verändern."

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite