bedeckt München 29°

Paradise Papers:Aufgeschreckt

Die EU spricht von strengeren Steuergesetzen, ein US-Minister verkauft seltsame Firmenanteile, Behörden von Irland bis Indien ermitteln. Aber das sind nur erste Konsequenzen aus den Anfang November veröffentlichten Enthüllungen über die Schattenwelt des großen Geldes.

Von Katrin Langhans, Hannes Munzinger, Mauritius Much, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer, Nicolas Richter, Ralf Wiegand, Vanessa Wormer und Tobias Zick

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FILE PHOTO: Brazil's President Jair Bolsonaro speaks with journalists while wearing a protective face mask as he arrives at Alvorada Palace, amid the coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Brasilia
Coronavirus in Brasilien
"Seht mich an, es geht mir gut"
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Jubel & Krawall
Sophie Passmann im Interview
"Ich teile ja auch ordentlich aus"
Zur SZ-Startseite