Paradise Papers:Asozial? Egal!

Lesezeit: 10 min

Paradise Papers

Ein Manager der Hotelkette Meininger fliegt alle paar Monate zu einer "Sitzung" auf die Isle of Man, um so zu tun, als führe er dort seine Geschäfte.

Apple, Nike, Amazon und Co. verhöhnen durch Steuertricks nicht "den Staat". Sondern uns, ihre Kunden. Das ist nicht nur mies - es gefährdet das Gemeinwohl.

Von Frederik Obermaier, Bastian Obermayer und Nicolas Richter

Es gibt die skurrilsten Geschichten darüber, wie sich Menschen auf Kosten der Allgemeinheit bereichern. Eine hat sich erst kürzlich ereignet: In der brasilianischen Küstenstadt Salvador entdeckt die Polizei in der leeren Wohnung eines früheren Ministers Bargeld in unfassbarer Menge, verstaut in Koffern und Kartons. Die Polizei will das Geld zählen, aber irgendwann ist klar: Es ist einfach zu viel.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Psychologie
"Je weniger Alkohol, desto besser für Körper und Psyche"
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
Female mountain-biker drinking from water-bottle in a forest; Wasser trinken
Flüssigkeit
"Es gibt nichts Besseres als normales Wasser"
HIGHRES
Psychologie
Die Welt der Träume
Coronavirus
Wie gefährdet sind Kinder?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB