Allein die Eskorte besteht aus 15 Motorrädern. Den Einsatz der Polizeibeamten zahlen die Bundesländer. Beim Besuch von George W. Bush im Jahr 2006 lagen diese Kosten bei etwa 15 Milionen Euro, schätzte das mecklenburg-vorpommerische Innenministerium. Wie teuer die Papst-Reise für Bund, die drei Bundesländer und die beteiligten Kommunen insgesamt wird, ist noch nicht abzuschätzen. Baden-Württemberg hat bereits etwa 5 Millionen Euro in einem Nachtragshaushalt bereitgestellt. Ob das reicht, ist unklar.

Bild: dpa 22. September 2011, 10:342011-09-22 10:34:29 © sueddeutsche.de/lyb/dpa/dapd/AFP/mcs