bedeckt München 26°

Panama Papers:"Inseln werden romantisch verklärt"

panama

Illustration: Peter M. Hoffmann

(Foto: Peter Hoffmann)

Warum John Christensen manches Eiland lieber räumen würde, ehe es ins Offshore-Geschäft einsteigt - und wieso er durch das Panama-Leak eine neue Ära für möglich hält.

SZ: Seit Sonntagabend steht die panamaische Kanzlei Mossack Fonseca wegen fragwürdiger Geschäftspraktiken im Mittelpunkt weltweiter Enthüllungen. Überrascht Sie das?

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Erziehung
Ich bin ich und du bist du
Teaser image
Nachhaltigkeit
Mythos Umweltsünde
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten