bedeckt München 15°

Palästinenserorganisation:Hunderttausende Fatah-Anhänger feiern Jubiläum

Hunderttausende Anhänger der Fatah haben im Gazastreifen das 40-jährige Bestehen der gemäßigten Palästinenserorganisation von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas gefeiert.

Hunderttausende Anhänger der Fatah haben im Gazastreifen das 48-jährige Bestehen der gemäßigten Palästinenserorganisation von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas gefeiert.

Die Kundgebung am Freitag wurde erstmals seit der Machtübernahme in der Region durch die radikale Hamas im Jahr 2007 von dieser genehmigt, wie ein Vertreter der Fatah bestätigte. Die Teilnehmer der Feierlichkeiten, unter ihnen viele Frauen und Kinder, zogen nach Angaben eines Korrespondenten der Nachrichtenagentur AFP mit Palästinenser- und Fatah-Fahnen durch Gaza. Für den frühen Nachmittag wurde ein Rede von Palästinenserpräsident Abbas erwartet. Der Chef der Palästinensischen Autonomiebehörde hielt sich an seinem Dienstsitz im Westjordanland auf, seine Ansprache sollte in Gaza auf großen Leinwänden übertragen werden.

Die Autonomiebehörde regiert seit 2007 faktisch nur noch das Westjordanland. Der Gazastreifen wird von der Hamas kontrolliert. Im November wurden bei einer einwöchigen Offensive Israels gegen die Hamas im Gazastreifen 166 Palästinenser und sechs Israelis getötet.

  • Themen in diesem Artikel: