bedeckt München 24°

Ostukraine:Waffenruhe vereinbart

Die Konfliktparteien in der Ostukraine haben unter Vermittlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) eine neue unbefristete Waffenruhe vereinbart. Der Waffenstillstand zwischen Regierungstruppen und prorussischen Separatisten solle ab Sonntag 0.01 Ortszeit gelten, teilten beide Seiten am Mittwochabend in Minsk mit. Seit 2014 werden Teile der Gebiete Donezk und Luhansk von durch Russland unterstützte Separatisten beherrscht. Kiewer Angaben nach scheiterten bisher 18 Versuche für eine Waffenruhe.