Leserdiskussion:Bekommt Ostdeutschland die Anerkennung, die es verdient?

Leipzig will Revolutionsruf ´Wir sind das Volk" weiter schützen

Demonstranten bei der vorerst letzten Montagsdemonstration am 12.03.1990 in Leipzig.

(Foto: dpa)

Heute marschiert Pegida, vor 30 Jahren waren es in Leipzig die Montagsdemonstrationen - für Veränderungen, gegen Gewalt. Für eine Politik, die den Menschen Anerkennung und Sicherheit verschafft ist es noch nicht zu spät, kommentiert SZ-Autor Heribert Prantl.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB