Olympia-Attentat:Israels Präsident kommt zu Gedenkfeier

Israels Präsident Izchak Herzog wird am Montag an der Gedenkveranstaltung für die israelischen Opfer des Olympia-Attentats 1972 in München teilnehmen. Der 61-Jährige komme an diesem Sonntag auf Einladung seines deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier zu einem dreitägigen Staatsbesuch nach Deutschland, teilte Herzogs Büro am Donnerstag mit.

Ermöglicht wurde seine Teilnahme an der Gedenkfeier durch eine Einigung zwischen der Bundesregierung und den elf Familien der Hinterbliebenen.

Während seines Besuchs wird Herzog den Angaben zufolge neben Bundespräsident Steinmeier auch Bundeskanzler Olaf Scholz treffen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema