Regionalwahlen in Österreich:Kommunisten holen Wahlsieg in österreichischer Stadt Graz

Wahltag der Landtagswahlen im österreichischen Bundesland Oberösterreich, mit Präsentaton der Wahlergebnisse im Ursulin

Thomas Stelzer (ÖVP) ist aktuell Landeshauptmann von Oberösterreich, wo am 26. September gewählt wurde.

(Foto: Rudi Gigler via www.imago-images.de/imago images/Rudolf Gigler)

Die KPÖ gewinnt überraschenderweise die Kommunalwahl. In Oberösterreich schafft es eine Impfgegner-Partei in den Landtag, stärkste Kraft wird die ÖVP.

In österreichischen Bundesland Oberösterreich gewinnt am Sonntag die konservative ÖVP von Landeschef Thomas Stelzer die meisten Stimmen. Laut der Hochrechnungen erreicht sie fast 40 Prozent. Platz zwei belegt die FPÖ, die deutlich verliert, dicht gefolgt von der SPÖ. Die Grünen kommen auf knapp 12 Prozent, die liberalen NEOS auf 4 Prozent. Die Hürde zum Einzug in den Landtag liegt bei vier Prozent.

Überraschend schafft es auch die impfkritische Liste Menschen-Freiheit-Grundrechte (MFG) bei ihrem ersten Antreten problemlos in den Landtag. Laut Hochrechnung kommt MFG auf etwa 6 Prozent. 1,1 Millionen Wahlberechtigte waren zur Stimmabgabe in dem österreichischen Bundesland aufgerufen.

Nicht nur in Oberösterreich, auch in der Landeshauptstadt Graz wurde gewählt. Die Volkspartei wurde überraschenderweise laut Hochrechnung von der Kommunistischen Partei Österreichs (KPÖ) überholt, die auf knapp 30 Prozent kommt. Der ÖVP-Bürgermeister Siegfried Nagl trat noch am Wahlabend zurück.

© SZ/dpa/rroi
Zur SZ-Startseite
Herbert Kickl mit dem Ergebnis eines Antikörpertests. Der FPÖ-Chef ist ein großer Impfskeptiker, und das Thema Munition im Parteienstreit.

SZ PlusÖsterreich
:Piksen und Stechen um die FPÖ

Hat sich FPÖ-Chef Kickl heimlich impfen lassen? Der österreichische Politiker will diesen Vorwurf seiner Kritiker mit einem Bluttest aus der Welt schaffen. Über eine Posse, wie sie nur in Österreich möglich ist.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB