bedeckt München 23°

Leserdiskussion:Einigung um Nord Stream 2: Ihre Meinung

FILE PHOTO: The logo of the Nord Stream 2 gas pipeline project is seen on a pipe at the Chelyabinsk pipe rolling plant in Chelyabinsk, Russia

Nach der Fertigstellung von Nord Stream 2 gibt es aus russischer Sicht keine Notwendigkeit mehr, Gas noch durch die alte Pipeline über die Ukraine zu transportieren.

(Foto: REUTERS)

Angela Merkel und Joe Biden haben sich im Pipeline-Projekt auf einen Vier-Punkte-Kompromiss geeinigt. Die Ukraine hat aber weiterhin Grund zur Sorge, kommentiert SZ-Autor Daniel Brössler.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de//mkam
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB