bedeckt München 24°

Nordirland-Konflikt:Splittergruppen gründen neue IRA

Die nächste Generation der IRA? In Nordirland haben sich paramilitärische Splittergruppen zu einer Nachfolgeorganisation der Irish Republican Army zusammengeschlossen. Die neue IRA mit hunderten bewaffneten Kämpfern plant angeblich Terroranschläge auf verschiedene britische Ziele.

Anti-britische Splittergruppen haben sich zusammengeschlossen, um eine neue IRA zu bilden. Die selbsternannten Nachfolger der nordirischen Terrororganisation Irish Republican Army planen einem Bericht des Guardian zufolge, ihre Angriffe auf Sicherheitskräfte und andere Symbole britischer Präsenz in Nordirland zu intensivieren. Das Manöver ist offenbar eine Reaktion enttäuschter Hardliner auf den Friedenskurs der irisch-republikanischen Partei Sinn Féin.

In der Tradition der IRA fusionierten drei der vier wichtigsten Terrorgruppen in Nordirland, die sich als Opposition zu Sinn Féin verstehen. Zu der neuen Vereinigung gehören die Real IRA, der sich die Republican Action Against Drugs und eine Koalition verschiedener unabhängiger bewaffneter Gruppierungen angeschlossen haben. Außen vor bleibt die Continuity IRA, eine unabhängige republikanische Gruppierung.

Laut einem Statement der neuen Organisation, das der Zeitung vorliegt, habe man eine einheitliche Struktur unter einer gemeinsamen Führung geschaffen. Als Begründung heißt es in dem Schreiben, die Schaffung eines "freien und unabhängigen Irlands" sei bisher am Versagen der Führung nationalistischer Kräfte gescheitert. Die neue IRA sieht sich nach eigenen Aussagen den Zielen der Irish Republican Army, die 2005 offiziell die Waffen niedergelegt hat, verpflichtet.

Zu der neuen paramilitärischen Truppe sollen mehrere hundert bewaffnete Dissidenten gehören, darunter auch ehemalige Mitglieder der 2005 aufgelösten Provisional IRA. Damit haben sich erstmals seit dem Good-Friday-Abkommen von 1998, bei dem die IRA ankündigte, die Waffen niederzulegen, mehrere Fraktionen anti-britischer Kräfte erneut zusammengeschlossen.