Nicaragua:Bischof festgenommen

Nicaraguanische Sicherheitskräfte haben den Bischof und Regimekritiker Rolando Álvarez festgenommen. Polizisten seien in der Nacht zum Freitag in den Bischofssitz eingedrungen und hätten Álvarez mitgenommen, informierte die Diözese der Stadt Matagalpa auf Facebook. Lokalen Medien zufolge nahmen die Beamten auch mehrere Pfarrer und andere Mitstreiter des Geistlichen fest, die sich in dem Gebäude aufhielten. Álvarez gilt als einer der schärfsten Kritiker des Präsidenten Daniel Ortega. Er befand sich seit mehr als zwei Wochen im Hausarrest.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB