SZ am Morgen:Nachrichten des Tages - die Übersicht für Eilige

Lesezeit: 2 min

SZ am Morgen: Eine kleine Übung vor seiner ersten Sommerpressekonferenz: Bundeskanzler Olaf Scholz beim "Wahlkreisgespräch" in Michendorf. Angesichts der Weltlage ist die Stimmung höflich-interessiert, aber nicht eben heiter.

Eine kleine Übung vor seiner ersten Sommerpressekonferenz: Bundeskanzler Olaf Scholz beim "Wahlkreisgespräch" in Michendorf. Angesichts der Weltlage ist die Stimmung höflich-interessiert, aber nicht eben heiter.

(Foto: Xander Heinl/Imago/photothek)

Was wichtig ist und wird.

Von Philipp Saul

Was heute wichtig ist

Scholz steht vor einem stürmischen Herbst. Hohe Energiepreise, steigende Infektionszahlen, dazu Inflation und Rezession: Wohl und Wehe der Bundesregierung hängen nicht nur davon ab, dass sie das Schlimmste verhütet, sondern dass die Leute das auch glauben. Bei einem Bürgergespräch deutet der Kanzler weitere Entlastungen an, etwa beim Wohngeld. Konkret wird er dabei aber nicht. An diesem Donnerstag stellt sich Scholz bei seiner Sommerpressekonferenz den Fragen der Hauptstadtjournalisten. Auf SZ.de können Sie den Auftritt von 11 Uhr an mitverfolgen. Zum Artikel (SZ Plus)

Wirtschaftsweise: Lindners Steuerpläne passen nicht in die Zeit. "Eine Reform, bei der nominal die Besserverdienenden mehr gewinnen, kommt einfach zum falschen Zeitpunkt", sagt Veronika Grimm. Momentan müssten vor allem untere und mittlere Einkommen entlastet werden. Der Deutsche Städtetag warnt vor Steuerausfällen für Kommunen in Milliardenhöhe. Zum Artikel

Trump verweigert stundenlang die Aussage. Der Ex-Präsident lehnt es ab, unter Eid zu Betrugsvorwürfen der New Yorker Staatsanwaltschaft Stellung zu nehmen. Diese wirft dem Unternehmer vor, die Zahlen seines Immobilienkonzerns über Jahre hinweg frisiert und Banken, Versicherungen sowie die Steuerbehörden systematisch betrogen zu haben. In einem Statement schreibt Trump von einer "unbegründeten, politisch motivierten Hexenjagd". Zum Artikel

Frankfurt verliert europäisches Supercup-Finale. In Helsinki ärgert sich der Europa-League-Sieger über vergebene Chancen und unterliegt Real Madrid mit 0:2. Alaba und Benzema erzielen vor etwa 31 000 Zuschauern die Tore für den Champions-League-Sieger, der mit dem fünften Supercup-Titel zu den beiden Rekordhaltern FC Barcelona und AC Mailand aufschließt. Zum Artikel

München: European Championships beginnen. Das größte Sportereignis in der Stadt seit den Olympischen Sommerspielen von 1972 startet an diesem Donnerstag und findet nicht nur im Olympiapark statt, sondern wird in den kommenden Tagen ganz München zur großen Sportarena machen. Hier sind ausgewählte Highlights mit Infos zu Tickets, Startzeiten und Favoriten. Zum Artikel (SZ Plus)

Weitere wichtige Themen:

Krieg in der Ukraine

Selenskijs Stabschef: Ukraine braucht Kriegsende vor dem Winter. Die Kämpfe müssen nach Einschätzung des ukrainischen Präsidialamts noch vor Beginn der nächsten Heizperiode beendet sein. Ansonsten bestehe das Risiko, dass Russland die Energie-Infrastruktur zerstöre. Aus einer brennenden Brauerei in der Separatistenhochburg Donezk ist nach Angaben örtlicher Behörden giftiges Ammoniak ausgetreten. Zum Liveblog

Bester Dinge

Rosa Regenbogen-Familie. Ein britisches Flamingopaar lässt sein Ei im Stich. Wie gut, dass es in dem Zoo erfahrene Ersatzväter gibt. Zum Artikel

Zur SZ-Startseite
SZ am Morgen Abend Newsletter Banner Ukraine

Alle Nachrichten im Überblick
:SZ am Morgen & Abend Newsletter

Alle Meldungen zur aktuellen Situation in der Ukraine und weltweit - im SZ am Morgen und SZ am Abend. Unser Nachrichten-Newsletter bringt Sie zweimal täglich auf den neuesten Stand. Hier kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB