bedeckt München 24°

SZ am Morgen:Nachrichten des Tages - die Übersicht für Eilige

Übergabe Jahresgutachten des Sachverständigenrates

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland will einen politischen Wechsel. Das zeigt eine neue Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach.

(Foto: dpa)

Was wichtig ist und wird.

Von Kathrin Müller-Lancé und Philipp Saul

Was wichtig ist

Große Mehrheit will einen Regierungswechsel. Rente, Klimaschutz, Flüchtlinge: Einer Umfrage zufolge wünschen sich 67 Prozent der Deutschen deutliche Veränderungen in der Politik. Zwei Drittel fordern sogar eine neue Regierung. Zum Artikel

EXKLUSIV Deutsche Firmen müssen womöglich aus Uiguren-Provinz abziehen. Wegen der schweren Menschenrechtsverletzungen an den Uiguren könnten deutsche Firmen bald gezwungen sein, ihre Aktivitäten in der Region Xinjiang im Nordwesten Chinas einzustellen. Andernfalls drohen Bußgelder. Rechtliche Grundlage ist das neue Lieferkettengesetz. Zum Artikel

So soll die Maple Bank den Staat abgezockt haben. Im Cum-Ex-Steuerskandal um Aktiengeschäfte zulasten des Fiskus wird einer der spektakulärsten Fälle verhandelt: Fünf Ex-Manager des insolventen Kreditinstituts stehen von diesem Montag an vor Gericht. Es geht um einen mutmaßlichen Schaden von fast 389 Millionen Euro für den Steuerzahler. Zum Artikel

Lange Arbeitszeiten kosten Hunderttausende jährlich das Leben. Eine Studie der UN kommt zu dem Schluss, dass allein im Jahr 2016 weltweit etwa 745 000 Todesfälle auf Überarbeitung zurückzuführen waren. Tödliche Herzerkrankungen und Schlaganfälle mit Arbeitsbezug nahmen demnach seit 2000 stark zu. Der Analyse zufolge steigt ab 55 Arbeitsstunden pro Woche das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen stark. Zum Artikel

BVB siegt gegen Mainz und macht Champions-League-Einzug perfekt. Wenige Tage nach dem DFB-Pokalsieg gewinnt Dortmund mit 3:1. Die Tore erzielen Sancho, Reus und Brandt, für Mainz trifft Quaison. Nach zwischenzeitlichen Strauchlern rettet die Mannschaft von Trainer Terzić damit endgültig die Saison. Zum Artikel

Die News zum Coronavirus

RKI registriert 5412 Neuinfektionen und 64 Todesfälle. Die bundesweite Inzidenz liegt weiter bei 83,1, ist aber deutlich niedriger als in der Vorwoche. Am Montag sind die gemeldeten Fallzahlen meist geringer, unter anderem weil am Wochenende weniger getestet wird. Schleswig-Holstein öffnet sich für Touristen aus ganz Deutschland. Zum Artikel

Bester Dinge

Tausch dich glücklich. Ohne Geld zum Eigenheim? Eine Kalifornierin hat einen Versuch mit einer Haarklammer gestartet. Zum Artikel

© SZ.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB