bedeckt München 23°

SZ am Morgen:Nachrichten des Tages - die Übersicht für Eilige

Coronavirus - Tschentscher besucht Schnelltest-Zentrum

Brandenburg: Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe wertet in einem "Drive in"-Testcenter die Testflüssigkeit aus.

(Foto: dpa)

Was wichtig ist und wird.

Von Julia Hippert

Was wichtig ist

CDU-Präsidium berät über Kanzlerkandidatur. Nachdem sowohl Laschet als auch Söder am Sonntag erklärt haben, als Kanzlerkandidat der Union ins Rennen gehen zu wollen, liegt nun das Duell offen auf dem Tisch. Dabei bräuchten CDU und CSU fünf Monate vor der Bundestagswahl eher Eintracht als Zwietracht. Den beiden Kandidaten bleibt nicht mehr viel Zeit. Alle Blicke richten sich nun auf die Sitzung des CDU-Präsidiums am Montagmorgen. Die Einzelheiten von Stefan Braun und Boris Herrmann (SZ Plus)

Konservativer Banker gewinnt Präsidentenwahl in Ecuador. Guillermo Lasso kommt nach der Auszählung von fast allen Stimmen in der Stichwahl auf 52,52 Prozent, wie das Wahlamt am Sonntag mitteilt. Für Lasso war es bereits die dritte Präsidentschaftskandidatur. Der Banker steht für eine liberale Wirtschaftspolitik. Er spricht sich strikt gegen gleichgeschlechtliche Ehen sowie Abtreibung aus. Mehr dazu

Atomanlage in Iran offenbar sabotiert. In der wichtigsten Nuklearanlage des Landes, der Urananreicherung in Natans, hat es einen "Unfall" im elektrischen Verteilnetz der Einrichtung gegeben. Radioaktivität soll dabei nicht freigesetzt worden sein, auch sei niemand verletzt worden, wie der Sprecher der Iranischen Atomenergie-Organisation mitteilt. Israelische Medien berichten unter Berufung auf ausländische Geheimdienste, der Mossad habe eine Cyberattacke gegen die Anlage lanciert. Die Details von Paul-Anton Krüger

Golf: Hideki Matsuyama gewinnt als erster Japaner ein Major-Turnier. Der 29 Jahre alte Profigolfer schreibt beim Masters in Augusta Sportgeschichte. Matsuyama siegt nach einer 73er-Finalrunde im Augusta National Golf Club mit insgesamt 278 Schlägen vor dem US-Amerikaner und Masters-Debütanten Will Zalatoris. Zur Meldung

Köln trennt sich von Trainer Gisdol. Nach der 2:3-Niederlage gegen Mainz beurlaubt der abstiegsbedrohte Bundesligist FC Köln seinen Trainer. Als Kandidat gilt schon seit längerem Friedhelm Funkel. Die Einzelheiten von Philipp Selldorf

Weitere wichtige Themen:

Die News zum Coronavirus

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 136,4. Dem RKI zufolge wurden 3 011 513 Menschen in Deutschland seit Pandemie-Beginn positiv auf das Virus getestet. Binnen eines Tages kamen 13 245 Corona-Neuinfektionen und 99 Todesfälle dazu. Bundesarbeitsminister Heil erhält Zuspruch für seinen Plan, eine bundesweite Coronavirus-Testpflicht für Betriebe einzuführen. Weitere Meldungen aus Deutschland

Außerdem wichtig:

Bester Dinge

Rikscha statt Rollator. Ältere Menschen trauen sich oft nicht mehr aufs Fahrrad. Dabei tut der Fahrtwind doch so gut. Aber es muss ja nicht immer ein Zweirad sein. Von Viktoria Spinrad

© SZ.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB