SZ am Morgen:Nachrichten des Tages - die Übersicht für Eilige

Lesezeit: 2 min

Harte Einschränkungen? Das müssen Reisende zum Bahnstreik wissen

Seit Donnerstag fallen viele Bahnen wegen des Streiks der Gewerkschaft GDL aus.

(Foto: Daniel Reinhardt/dpa)

Was wichtig ist und wird.

Von Philipp Saul

Was wichtig ist

Streik legt große Teile des Bahnverkehrs lahm. Der Arbeitskampf zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführergewerkschaft GDL hat begonnen: Seit dem frühen Morgen stehen in vielen Bahnhöfen die Züge still. Im Fernverkehr fährt nur etwa jede vierte Bahn. Auch viele Regional- und S-Bahnen fallen aus. Der Streik soll noch bis Freitagfrüh andauern. Pendler und Urlauber müssen mit massiven Einschränkungen rechnen. Zum Artikel

Seehofer fordert Abschiebungen nach Afghanistan. Botschafter und Hilfsorganisationen warnen davor, afghanische Flüchtlinge zurückzuschicken - doch der Innenminister drängt die EU zu einem harten Kurs und warnt davor, Abschiebungen auszusetzen. Denn das würde "das falsche Signal senden und wahrscheinlich noch mehr Afghanen motivieren, ihre Heimat für die EU zu verlassen". Zum Artikel

Polens Regierungsbündnis der PiS vor dem Aus. Der bisherige Vize-Regierungschef Jarosław Gowin kündigt nach der Entlassung durch Ministerpräsident Morawiecki die Zusammenarbeit seiner Gruppierung mit der nationalkonservativen Regierungspartei PiS auf. Hintergrund ist ein Streit um ein umstrittenes Rundfunkgesetz, das nach Ansicht von Gegnern auf einen PiS-kritischen Sender abzielt. Tausende Polen protestieren gegen das Vorhaben. Zum Artikel

New Yorks Gouverneur Cuomo tritt zurück. Elf Frauen soll der demokratische Politiker sexuell belästigt haben. Ein Untersuchungsbericht belastet ihn schwer. Cuomo entschuldigt sich, nennt den Bericht jedoch "falsch". Zum Artikel

Kanadier in China wegen Spionage zu elf Jahren Haft verurteilt. Der Geschäftsmann Michael Spavor wurde 2018 in Gewahrsam genommen, kurz nachdem in Kanada die Finanzchefin des chinesischen Konzerns Huawei festgenommen worden war. Peking wird deshalb "Geiseldiplomatie" vorgeworfen. Zum Artikel

EXKLUSIV Viele Mütter arbeiten nicht - obwohl sie wollen. Eine neue Studie zeigt einen bemerkenswerten Wandel im Selbstverständnis der Mütter in Deutschland: Nur noch eine Minderheit will nicht berufstätig sein. Doch viele Frauen können ihre Wünsche nicht umsetzen. Ein Grund sind Pendelwege. Zum Artikel

EXKLUSIV Katholische Kirche: Missbrauchsbetroffene rufen Politik zu Hilfe. Wer in der Kirche sexuelle Gewalt erlitten hat, wird immer noch nicht nach akzeptablen Kriterien entschädigt, klagen Opfervertreter. In einem offenen Brief prangern sie das Wegschauen an. Die Verfasser fordern eine staatliche Aufsicht über die Unabhängige Kommission, die neuerdings über die Zuerkennung und die Höhe der Leistungen entscheidet. Zum Artikel

Weitere wichtige Themen:

Die News zum Coronavirus

Bundesweite Inzidenz steigt auf 25,1. Das Robert-Koch-Institut registriert 4996 Neuinfektionen. Der Sozialverband VdK fordert Ausnahmen von kostenpflichtigen Tests für alle ungeimpften Mitarbeiter und Besucher von Pflegeheimen. Zum Artikel

Söder: 2G wird so oder so kommen. Der bayerische Ministerpräsident sieht eine Debatte über Zugänge nur für Geimpfte und Genesene in Deutschland aufziehen. Mit den Beschlüssen des Bundes und der Länder ist er "nicht ganz" zufrieden. Zum Artikel

Welche Art von Antisemitismus steckt in der Querdenker-Bewegung? So manche Corona-Leugner verbreiten antisemitische Verschwörungsmythen - und bezeichnen sich auf Demos dann als "neue Juden". Dabei mischen sich Hass und Hetze, Psychosen und persönliche Probleme mit den ganz eigenen Dynamiken sozialer Netzwerke. Zum Artikel (SZ Plus)

Bester Dinge

Sie sind unter uns. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz ist froh, dass durch die Corona-Impfung "niemand zum Alien geworden ist". Wie unfair! Zum Artikel

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB