SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Barbara Galaktionow

Was wichtig ist

Kurz schließt offenbar weitere Zusammenarbeit mit Strache aus. Das berichten Medien unter Berufung auf Regierungskreise. Ein Rücktritt oder eine Entlassung des Vizekanzlers und FPÖ-Chefs wäre danach die logische Folge. Strache trifft sich um 11 Uhr im Kanzleramt mit Kanzler Kurz. Es wird erwartet, dass sich die beiden Politiker danach öffentlich äußern. Zur Nachricht

EXKLUSIV Wie Strache nach der Kronen-Zeitung greifen wollte. Die Planspiele zur Übernahme des österreichischen Boulevardblatts zum Nutzen der FPÖ sind eines der zentralen Themen der heimlich gefilmten Gespräche zwischen Österreichs Vizekanzler Strache und einer angeblichen russischen Oligarchen-Nichte. Die Video-Aufnahmen, die der SZ und dem Spiegel vorliegen, offenbaren Erstaunliches und Erschreckendes. Von SZ-Autoren

Kramp-Karrenbauer hält Debatte über Kopftuchverbot an Schulen für berechtigt. Sollte es Grundschülerinnen verboten werden, Kopftücher zu tragen? Die CDU-Chefin findet es sinnvoll, darüber zu sprechen. Der Islamrat bezeichnet die Debatte als diskriminierend. Mehr dazu

FBI ermittelt offenbar gegen Siemens in Brasilien. US-amerikanische und brasilianische Behörden haben Insidern zufolge 20 Medizintechnik-Anbieter wegen Bestechungszahlungen an Beamte ins Visier genommen, darunter Siemens und Philipps. Sie sollen sich dadurch zwei Jahrzehnte lang lukrative Aufträge gesichert haben. Die Geräte sollen deutlich teurer verkauft worden sein als angemessen. Zur Meldung

Was wichtig wird

Parlamentswahl in Australien. Das wichtigste Thema im Wahlkampf war der Klimawandel, zum ersten Mal. Die Umfragen lassen eine Niederlage der Konservativen und eine Rückkehr der Labor-Partei an die Macht erwarten. Jaqueline Lang zur Lage vor der Wahl

Kundgebung von rechter Allianz vor der Europawahl. Der Rechtspopulist Matteo Salvini will mit der AfD im neuen Europaparlament eine EU-kritische Allianz gründen. Er hat zu einer Großkundgebung nach Mailand geladen. FPÖ-Spitzenkandidat Harald Vilimsky hat seine Teilnahme aufgrund der Regierungskrise in Österreich kurzfristig abgesagt.

Bundesliga-Finale: Wer wird Deutscher Meister? Nach Jahren der Dominanz könnte der FC Bayern diesmal am letzten Spieltag im Fernduell gegen Borussia Dortmund noch verlieren. Allerdings haben die Münchner die besseren Karten als der Verfolger. Wie Dortmund trotzdem noch Meister werden könnte - Szenarien zum 34. Spieltag.

Finale des Eurovision Song Contest. Der Musikwettbewerb findet dieses Jahr in Israel statt - dem Gewinnerland von 2018. Künstler und Publikum nutzen die große Aufmerksamkeit des ESC, um ihre politischen Botschaften zu vermitteln - und bringen damit Veranstalter und Gastgeber in Bedrängnis. Hans Hoff berichtet.

Frühstücksflocke

Neuseeland führt eine Eintrittsgebühr für Urlauber ein. Von Mitte 2019 an zahlen Touristen bei der Einreise nach Neuseeland eine Pauschale - auch Work and Travel wird nochmal teurer. Das Geld soll der Infrastruktur und dem Naturschutz zugutekommen. Zum Text